Green Ventures 2009
  Potsdam 10-12 Juni 2009

Internationales Unternehmertreffen der Energie- und Umwelttechnik
10. bis 12. Juni 2009
im Seminaris Seehotel Potsdam
An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam, Deutschland



Das internationale Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee - Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
Potsdam, 10. - 12. Juni 2009

Die "Green Ventures" sind Deutschlands größte Kooperationsbörse für Umwelt- und Energietechnik. Sie werden in diesem Jahr zum 12. Mal in Deutschland durchgeführt. Über 3.000 Unternehmen aus 86 Staaten aller Kontinente nahmen bisher daran teil. Das Forum bietet eine Vielzahl sorgfältig vorbereiteter bilateraler Kontakte mit Firmen aus dem In- und Ausland. Initiator und Veranstalter der "Green Ventures" ist die Industrie- und Handelskammer Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Berliner iFUS-Institut, durch das diese Online-Plattform im Rahmen eines Sponsorings bereitgestellt wurde.

Programm der Green Ventures 2009
 
10. Juni 2009
19:00
Eröffnungsveranstaltung der "Green Ventures 2009" im Seminaris Seehotel Potsdam
11. Juni 2009
9:00
Registrierung der Teilnehmer
10:00
Auftakt des Unternehmertreffens im Seminaris Seehotel Potsdam
10:30-18:00
Bilaterale Gespräche der Unternehmen aus den Bereichen der Energie- und Umwelttechnik
11:30-12:30
Mittagessen
19:00
Empfang des Partnerlandes Russland im Seminaris Seehotel Potsdam
12. Juni 2009
9:00-15:00
Exkursion zu innovativen Projekten und Unternehmen in der Region Berlin-Brandenburg für die Teilnehmer an den „Green Ventures 2009“
9:00
Abfahrt Hotel Seminaris
10:00
Ketziner Biogasanlage mit Gasaufbereitung in Erdgasqualität,
Führung durch Herrn Jürgen Knispel, e.disnatur Erneuerbare Energien GmbH, Potsdam, und Herrn Dr. Alfons Schulte-Schulze Berndt, CarboTech Engineering GmbH, Essen
12:00
EUREF – das Europäische Energieforum in Berlin-Schöneberg,
Infobox mit Film und Erläuterungen durch Ideengeber des EUREF, Herrn Dipl.-Ing. Architekt Reinhard Müller
12:30
Imbiss
13:00
Gasometer – Aufstieg zur Aussichtsplattform in 80 m Höhe, danach geführter Rundgang
15:30
Ankunft Hotel Seminaris
 

Polska Agencja Rozwoju Przedsiębiorczości i Enterprise Europe Network  
 

 
Ambasada RP w Berlinie, Wydział Promocji i Handlu



 

 


Ambasada RP w Hadze, Wydział Promocji i Handlu
www.wehhaga.nl;
Ambasada RP w Brukseli, Wydział Promocji i Handlu
www.poleconomie.be;
Szczeciński Park Naukowo-Techniczny
www.spnt.pl;
Dom Gospodarczy w Szczecinie
Portal ICT-Pomorze Zachodnie
http://ict-pomorzezachodnie.pl;
Portal Branży Metalowej
www.4metal.pl;
www.4metal.de;
Agencja Rozwoju Regionalnego „MARR” S.A.
www.marr.com.pl;
Największy Polski Portal Branzy Narzędziowej
www.narzedziownia.org
Ministerstwo Gospodarki, Portal Promocji Eksportu
www.eksporter.gov.pl;
Powiat Gnieźnieński Portal Gospodarka GARRG
http://gospodarka.powiat-gniezno.pl;
Dziennik Targowy Expovortal
www.expovortal.com;
Innovation Relay Center – Instytut Mechanizacji Budownictwa i Górnictwa Skalnego
http://irc-centralpoland.eu;

   2014 - Komfort International - tel: 0048 691 56 57 56